Wolff & Müller Kinderbaustelle

Viel Spaß beim Betreten und Entdecken!

Normalerweise haben Baustellen einen hohen Zaun, viele Verbotsschilder und keinen Platz für Kinder. Kein Wunder, denn wo Großes und Schweres bewegt wird, kann viel passieren und ist Sicherheit ganz wichtig.

Weil aber gerade bei den Kleinen die Begeisterung fürs Bauen besonders groß ist, haben wir die WOLFF & MÜLLER Kinderbaustelle ins Leben gerufen – als kostenloses Angebot für Kindergärten und Grundschulen.

Hier können Mädchen und Jungs unter fachkundiger Anleitung erfahrener Bauprofis selbst zu Baumeistern werden. An sechs Stationen dürfen sie nach Herzenslust baggern, bauen, pflastern und hämmern.

Die regelmäßig stattfindenden Kinderbaustellen werden von der WOLFF & MÜLLER Stiftung gefördert, um den Kleinen das Bauhandwerk spielerisch näher zu bringen.

Viel Spaß beim Entdecken der Baustelle!

Kinder stehen vor einer Baustelle

Über sechs Stationen zum Baumeister

Die WOLFF & MÜLLER Kinderbaustelle läuft meist über zwei Tage.
Für eine Kindergruppe dauert es ca. 1,5 bis 2 Stunden, um alle sechs Arbeitsstationen zu besuchen.

Einweisung
*

Einweisung

Beim Bauen geht Sicherheit vor. Deshalb gibt es zuerst eine Einweisung und alle bekommen ihre eigene Arbeitskleidung – einen Bauhelm, eine Warnweste und Handschuhe. Außerdem erhält jedes Kind eine Karte zum Umhängen, auf der man die Stationen abstempeln lassen kann. Dann werden kleinere Gruppen eingeteilt.

Baggern

Baggern

Endlich mal einen echten Bagger bedienen. Hier wird dieser Traum wahr. Ein erfahrener Baggerführer zeigt, wie die einzelnen Hebel funktionieren. Und dann geht’s los: Schaufel richtig ansetzen, ein großes Stück Erde rausheben und nachher nicht alles wieder verlieren. Ganz schön schwierig, aber Übung macht den Meister.

Mauern

Mauern

Beim Mauern kommt es darauf an, ganz genau zu arbeiten. Der Mörtel muss sorgfältig mit dem Spachtel verteilt werden, denn sonst sitzen die Steine später schief. Mit dem Gummihammer lassen sie sich in die richtige Position klopfen. Und dann wird mit der Wasserwaage geprüft, ob die Reihe gerade ist.

Hämmern

Hämmern

Wer schafft es am schnellsten, die großen Zimmermannsnägel so gerade wie möglich in einen Holzblock zu schlagen? Wer hier gewinnen will, braucht nicht nur Kraft, sondern auch Köpfchen und Fingerspitzengefühl. Dabei wird natürlich aufgepasst, dass sich niemand mit dem Hammer auf den Daumen schlägt.

Vesperpause
*

Vesperpause

Die Arbeit auf der Baustelle macht hungrig und durstig. Deshalb gibt es eine Pause, um sich für die nächsten Aufgaben zu stärken. Alle Kinder treffen sich an einem roten Baucontainer, der aussieht wie ein Imbisstand. Dort gibt es zum Beispiel Apfelsaft oder Butterbrezeln.

Pflastern

Pflastern

Pflastern beginnt mit der richtigen Vorbereitung des Untergrundes. Dazu wird Sand mit einer Harke grob verteilt und mit einem Holzbrett schön glatt gezogen. Dann beginnt das Verlegen der Pflastersteine. Dicht an dicht und immer versetzt. Jeder einzelne Stein wird kräftig festgeklopft, damit nachher nicht mehr wackelt.

Brücke bauen

Brücke bauen

Eine stabile Brücke lässt sich auch ganz ohne Schrauben oder Mörtel bauen. Dazu braucht man ein Holzgerüst, das geformt ist wie ein Bogen. Darauf werden von links und rechts Brückenbausteine eingesetzt. Wenn der letzte Stein in der Mitte eingesetzt ist, kann man das Holzgerüst wegschieben. Dann wird getestet, ob die Brücke hält.

Dachdecken

Dachdecken

Zum Dachdecken braucht man keine Leiter, denn das Dach steht direkt auf dem Boden. Die Dachziegel werden Reihe für Reihe von unten nach oben in Holzlatten eingehängt – und das immer versetzt. Damit das Dach auch dicht hält, darf es keinen Spalt zwischen den Ziegeln geben.

Urkunde
*

Urkunde

An jeder Station bekommen die Kinder einen Stempel auf ihre Karten. Wer die Stempel aller Stationen gesammelt hat, erhält zum Abschluss eine Urkunde und ist damit ein richtiger Baumeister.

Die nächsten Termine der Kinderbaustelle

Für 2020 wird an den Terminen noch gearbeitet. Hier informieren wir Sie sobald wie möglich.

Für die Arbeitspause: unser Baustellen-Memo

Hier können kleine Baumeister die WOLFF & MÜLLER Kinderbaustelle spielerisch entdecken. Unter den Memo-Karten haben sich jeweils zwei gleiche Bilder von der Kinderbaustelle versteckt

Klicke zwei Karten an. Stimmen sie überein, bleiben sie aufgedeckt und du kannst das nächste Paar suchen. Stimmen die zwei Karten nicht überein, werden sie wieder umgedreht und du kannst es neu versuchen. Das Spiel ist zu Ende, wenn du alle Paare gefunden hast.

Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser, um unser Memory spielen zu können.

Unsere Fanartikel

Fanartikel - Helm

Wenn Sie an unseren Fanartikeln Interesse haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail. Wir nehmen dann Kontakt mit Ihnen auf!

Na klar!

Baggern Sie uns an!

Sie wollen mehr über die WOLFF & MÜLLER Kinderbaustelle erfahren oder eine Kindergruppe anmelden. Dann nutzen Sie einfach dieses Kontaktformular. Wir melden uns zeitnah bei Ihnen.